Kita "Am Gehlsdorfer Ufer"

Backbordstraße 3
Gehlsdorf
18147 Rostock
0381/66618760
0381/66618761
Institut Lernen und Leben e.V.
Ja
Ja
6:00 Uhr bis 18:00 Uhr
6:00 - 18:00 Uhr
0,5 - 7 Jahre
C.Stranghöner
(Leitende Erzieherin)
Telefon: 0381/66618760
Fax: 0381/66618761
  • Eingangsbereich

  • Spielplatz

  • Insektenhotel

Porträt

Außenanlagen

Auf unserer großen Außenanlage befindet sich ein Erlebnisspielplatz, welcher den Kindern verschiedene Möglichkeiten bietet, ihrem Spiel- und Bewegungsdrang zu jeder Jahreszeit gerecht zu werden. So können die jüngsten Kinder auf dem „Möwenhaus“ klettern, rutschen, Treppenstufen steigen aber auch mit der Sandrutsche Sand von oben nach unten befördern. Den größeren Kindern steht ein „versunkenes Schiff“ zur Verfügung, wo sie auf einer Schräge zu der Rutsche gelangen. Viele verschiedene Elemente laden auch hier zum Klettern und Verweilen ein. Eine kleine Höhle unter dem Schiff bietet den Kindern eine Rückzugsmöglichkeit. Das „Möwenhaus“ und das „versunkene Schiff“ befinden sich in Sandflächen, welche von den Kindern zum Buddeln genutzt werden. Weitere Spielgeräte wie z.B. eine Nestschaukel, eine Wippe, ein Federwipptier und ein Segelboot stehen den Kindern zur Verfügung. Auch die Holzwerkstatt wird von den Großen regelmäßig erobert. Hier können sie den Umgang mit unterschiedlichen Materialien, wie z.B. Holz, Styropor, festes Moosgummi sowie Hammer, Schraubendreher, Säge etc. erlernen. Ein Spielgeräteschuppen und ein Hausmeisterschuppen befinden sich ebenfalls auf unserem Außengelände. Der Berg, die Apfel- und Birnenbäume, die Kupferfelsenbirne und der Eichenbaum, bieten ausreichend Platz zum Bewegen und Toben. Das Grundstück wird von einer Hecke und Fliederbüschen umrandet. Auf unserem neu angelegten Hochbett und Gemüsegarten, können die Kinder gemeinsam mit den Eltern und Erzieherinnen Obst, Gemüse aber auch Kräuter säen und anpflanzen und das Wachstum des Ausgesäten erleben und nach der Ernte die verschiedenen Tees, Salate usw. kosten. Ebenso gibt es in diesem Bereich einen Barfußpfad , der mit unterschiedlichen Materialien wie z.B. großen Steinen, Ästen, Sand, Herbstfrüchte und vieles mehr befüllt ist und den die Kinder selbstständig betreten können. Die 3 Picknicktische laden zum Verweilen ein. Hier wird gemalt, getrunken aber auch an warmen Tagen die Vesper eingenommen. Auf dem Gelände der Kindertagesstätte stehen den Eltern eigene Parkplätze zum Kurzpar-ken in der Bringe- und Abholzeit zur Verfügung.
Spielplatz

Räumlichkeiten

Ein großzügig verglaster Eingangsbereich und der große Bewegungsflur in der unteren Etage laden „Groß und Klein“ in unser Haus ein. Die Kita ist barrierefrei und das Obergeschoss ist auch für körperlich behinderte Menschen über einen Fahrstuhl zu erreichen. Im Erdgeschoss ist der Kinderwagenraum separat nur von außen begehbar. Die Eltern können dann überdacht ihre Krippenkinder zu uns bringen. Durch einen Windfang erreichen alle den großen Bewegungsbereich über den die 2 Krippenräume, mit angrenzendem Schlafraum, erreicht werden. Die Garderoben sind offen gestaltet und passen sich gut in unsere Gesamtkonzept ein. Die Sauna befindet sich im Erdgeschoss. Eine inspirierende Umgebung erreichen wir durch eine offene Raumgestaltung. So befinden sich in der 1. Etage ein Atelier, eine Bewegungsfläche, eine Kinderküche, ein Bauraum, ein Experimentierraum, ein Theater- und Rollenspielraum, eine Entspannungs- und Bücherecke und ein Kinderrestaurant. Um den Übergang in die übergreifende Arbeit im oberen Bereich den Kindern so leicht wie möglich zu machen, beginnen wir schon bei den Kleinsten im Gruppenraum. Hier haben wir Funktionsecken wie z. B. eine Bauecke, eine Lese- und Fantasieecke und eine Mal- und Musikecke. Die zwei Krippengruppen sind durch eine Durchgangstür miteinander verbunden. So können die Erzieher/innen nach der Eingewöhnungszeit und den Bedürfnissen der Kinder, diese Tür für gemeinschaftliche Aktivitäten öffnen.
Eingangsbereich

Verpflegung

Unser Essenanbieter ist die Firma „Dussmann AG“ Rostock, die das Essen in ihrer Küche im Kraftwerk Rostock herstellt und täglich frisch liefert. Unser Küchenpersonal bereitet die gelieferten Lebensmittel für die Frühstücks- und Vespermahlzeit unter gesundheitsbewuss-ten Kriterien für die Krippenkinder zu. Die Kindergartenkinder richten sich diese beiden Mahlzeiten durch schmackhaft angerichtete Lebensmittel, die für sie während der ganzen Mahlzeit zu erreichen sind, selbstständig her. Obst, Gemüse und Getränke, wie Wasser, ungesüßter Tee, Milch und verdünnte Säfte stehen unseren Kindern ganztägig zur Verfügung.

Pädagogischer Schwerpunkt

Unser Konzept Die Einrichtungen des Insituts Lernen und Leben e.V. arbeiten nach dem Konzept der Kreativitätspädagogik. Jedes Kind ist von Geburt an neugierig, interessiert, kreativ und kann mit Freude lernen. Diese natürliche Neugier wecken und fördern wir und begleiten Ihre Kinder auf den Wegen des Forschens und Lernens. Unser Schwerpunkt In der täglichen Arbeit liegen unsere besonderen Schwerpunkte auf der Gesundheitserziehung nach Sebastian Kneipp. Dies verwirklichen wir durch: - Vorleben einer gesunden ausgewogenen und möglichst naturbelassenen Ernährung - aktive Auseinandersetzung mit der Natur als wertvolle Ressource - Förderung des Verantwortungsbewusstseins gegenüber sich selbst und der Umwelt - spielerisches Heranführen an Kneipp-Anwendungen und Saunagänge während des KITA-Alltags - Bewegung als elementares Bedürfnis Kinder sind die gesundheitsbewussten Erwachsenen von morgen. Sie sind offen und neugierig, ihr Verhalten ist noch nicht eingefahren: somit verspricht frühe Gesundheitserziehung Erfolg. Sie üben und lernen spielerisch gesundheitsbewusstes Verhalten - Tag für Tag. Dabei beschränken wir unsere Arbeit nicht auf die Vorbeugung und das Verhindern von Krankheiten, sondern orientieren uns am Bild des gesunden Menschen. Die Kinder lernen auf Dauer verantwortlich mit ihrer Gesundheit umzugehen. Wir nehmen unsere Kinder als kompetente, aktiv lernende, neugierige und weltoffene Individuen ernst. Ihre Erfahrungswelt und Kompetenzen bilden die Grundlagen einer ressourcenorientieren und entwicklungsangemessenen Förderung.
[ extern ]
Daten vom 16.12.2018 05:00:13 --- 3.14.4 --- (33)